n-ergie-kinotour-2018-open-air-kino-spendenuebergabe-markt-kipfenberg-1200x375

Spendengelder für Vereine der Region

Autorin: Theresa Aurbach, 5.3.2019

Als regionaler Energieversorger engagiert sich die N-ERGIE im kulturellen, sportlichen und sozialen Bereich – unter anderem auch mit der alljährlichen Kinotour durch die Region. Zum einen organisieren die Vereine und Einrichtungen der jeweiligen Spielorte das Rahmenprogramm vor Ort. Mit dem Verkauf von Getränken oder Essen bessern sie so ihre Vereinskassen auf. Zum anderen werden die Eintrittsgelder der Kinotour jedes Jahr an gemeinnützigen Einrichtungen oder Vereine in den Spielorten gespendet.

Bei der 14. Auflage der Kinotour im vergangenen Sommer kamen rund 19.000 Euro für den guten Zweck zusammen. Das lag nicht zuletzt an den zahlreichen Filmfans aus der Region. Insgesamt besuchten im Sommer 2018 rund 3.800 Gäste die 17 Veranstaltungen des N-ERGIE Open-Air-Kinos. Jede Gemeinde konnte selbst entscheiden, wofür sie die Spendengelder einsetzt.

180.000 Euro für den guten Zweck

Seit ihrem Start im Jahr 2005 spielte die N-ERGIE Kinotour mit mehr als 50.000 Zuschauern rund 180.000 Euro für gemeinnützige Einrichtungen in über 200 Kommunen in der Region ein. Auch mit den Eintrittsgeldern der N-ERGIE Kinotour 2018 konnten wieder viele tolle Projekte in der Region unterstützt werden. Für alle Besucher, die mit Ihren Eintrittsgelder zum Spendentopf beigetragen haben, gibt es hier einen Überblick, was die Spenden erreicht haben:

Kipfenberg

Rund 300 Besucherinnen und Besucher lockte die N-ERGIE mit ihrer Kinotour am 23. August 2018 in das Kipfenberger Freibad. Die Eintrittsgelder der Gäste, insgesamt 1.450 Euro, wird die Gemeinde in die Anschaffung eines Sonnensegels im Schwimmbad investieren.

n-ergie-kinotour-2018-open-air-kino-spendenuebergabe-markt-kipfenberg-800x533

Heidenheim

Die Eintrittsgelder der rund 100 Gäste, die auf dem Heidenheimer Festplatz großes Kino genossen, stockte die N-ERGIE auf 500 Euro auf. Heidenheim unterstützt mit dem Geld je zur Hälfte den Zweckverband Kloster Heidenheim und den Gartenbau- und Fremdenverkehrsverein Hechlingen.

Windelsbach

Bürgermeister Alfred Wolz (rechts im Bild) freute sich über die Spende durch Eintrittsgelder in Höhe von 745 Euro. Mit dem Geld wird der Kindergarten Spatzennest unterstützt. Markus Prokopczuk, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, war bei der Spendenübergabe an den Kindergarten mit dabei.

n-ergie-kinotour-2018-open-air-kino-spendenuebergabe-windelsbach-800x533

 Absberg

Rund 170 Besucherinnen und Besucher lockte die N-ERGIE mit ihrer Kinotour am 24. August 2018 in den Absberger Bürgergarten. Insgesamt 860 Euro kamen für den guten Zweck zusammen. Absberg unterstützt mit dem Geld das Haus für Kinder „Seepferdchen“.

Arberg

Zahlreiche Gäste zur N-ERGIE Kinotour 2018 auf das Sportgelände des SV Lellenfeld am Dennenloher See. Die Eintrittsgelder und Spenden der Gäste – insgesamt 1.094 Euro – übergab Markus Prokopczuk, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, an Bürgermeister Jürgen Nägelein. Das Geld verwendet die Gemeinde für die Jugendabteilung des SV Lellenfeld.

Kürnach

Rund 170 Besucherinnen und Besucher lockte die N-ERGIE mit ihrer Kinotour am 3. September 2018 auf den Festplatz vor der Höllberghalle. Bürgermeister Thomas Eberth nahm den Spenden aus der N-ERGIE Kinotour in Höhe von 850 Euro entgegen. Auch Kürnach unterstützt mit dem Geld die Jugendarbeit des lokalen Sportvereins.

Uttenreuth

Rund 300 Kinofans kamen auf dem Weinberg in Uttenreuth für einen Freiluft-Filmabend zusammen. Viele Gäste brachten viel Spenden: Insgesamt 1.510 Euro übergab Rainer Gründel, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, an Bürgermeister Frederic Ruth (rechts im Bild). Die Gemeinde unterstützt mit dem Geld die Jugendarbeit in Uttenreuth und Weiher.

n-ergie-kinotour-2018-open-air-kino-spendenuebergabe-uttenreuth-800x533

Leinburg

Von allen Gemeinden kamen in Leinburg die meisten Besucher zur N-ERGIE Kinotour 2018. Rund 400 Kinofans waren Ende August im Naturbad Weißenbrunn anzutreffen. Dementsprechend kam viel Geld für den guten Zweck zusammen. Mit 1.975 Euro unterstützt Leinburg je zur Hälfte den Förderverein Naturbad und die Wasserwacht Weißenbrunn.

Feuchtwangen

Schwimmbad und Kinoleinwand scheint eine beliebte Kombination zu sein. Im Feuchtwanger Freibad kamen rund 300 Gäste zur N-ERGIE Kinotour 2018. Die Eintrittsgelder der Gäste beliefen sich auf insgesamt 1.555 Euro. Feuchtwangen unterstützt mit dem Geld zu gleichen Teilen den Jugendbeirat, den Seniorenbeirat und die Wasserwacht.

Heideck

Die neue Kindergrippe am Städtischen Kindergarten in Heideck freut sich über die Spendengelder aus der Kinotour, die am 27. August 2018 auf den Heidecker Marktplatz Halt machte. Insgesamt 1.215 Euro übergab Rainer Gründel, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, bei der offiziellen Einweihung der Kindergrippe an Bürgermeister Ralf Beyer.

Lichtenau

Anfang September kamen rund 150 Besucherinnen und Besucher zur Kinotour im Innenhof der Festung in Lichtenau. Mit den Eintrittsgeldern der Gäste in Höhe von insgesamt 745 Euro unterstützt Lichtenau die Kultur vor Ort: Der Museumsverein Lichtenau freut sich über die Spende.

Tuchenbach

Rund 150 Kinofans lockte die N-ERGIE mit ihrer Kinotour am 31. August 2018 auf den Platz am Tuchenbacher Bürgerhaus. Dr. Alexander Nothaft, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, übergab 705 Euro an Bürgermeister Leonhard Eder. Tuchenbach unterstützt mit dem Geld den Jugendtreff der Gemeinde.

Ammerndorf

Bei der N-ERGIE Kinotour Station im Ammerndorfer Bürgerhaus kamen 980 Euro für den guten Zweck zusammen. Der Markt unterstützt mit dem Geld die Jugendarbeit des TSV Ammerndorf.

Albertshofen

Rund 380 Besucherinnen und Besucher besuchten 5. September 2018 die Kinotour hinter die Gartenlandhalle. Bürgermeister Horst Reuther (rechts im Bild) freute sich über die Spendengelder in Höhe von 1.885 Euro. Diese wurden an den TSV Albertshofen weitergegeben, der das Geld für die Sanierung des Sportheims einsetzt.

n-ergie-kinotour-2018-open-air-kino-spendenuebergabe-albertshofen-800x533

Bütthard

Die Überlandwerk Schäftersheim GmbH & Co. KG (ÜWS) lud Kinofans mit der N-ERGIE Kinotour am 6. September 2018 in den Garten am Haus der Musik ein. Mit den Eintrittsgeldern von insgesamt 620 Euro unterstützt Bütthard die Jugendarbeit des Musikvereins Franconia.

Uffenheim

Am 25. August 2018 machte die N-ERGIE Kinotour Halt im Uffenheimer Schlosspark. Die Eintrittsgelder der Gäste, welche die N-ERGIE auf insgesamt 500 Euro aufstockte, spendet Uffenheim zu gleichen Teilen an den Kindergarten Welbhausen, die Kita am Obstgarten, den Kindergarten St. Johannis und den Kindergarten Karoline-Kolb.

Marktsteft

Rund 370 Besucherinnen und Besucher kamen Ende August zum N-ERGIE Freiluftkino auf dem Hafenfestgelände. Bürgermeister Thomas Reichert freut sich über die Spende, die durch Eintrittsgelder zusammenkam. 1.841 Euro investiert Marktsteft in Spielgeräte für den Spielplatz vor Ort.